Wohnzimmer-Worship im März

Obwohl wir in unseren Gottesdiensten nun schon so lange auf Gesang verzichten müssen, müssen wir nicht auf gemeinsamen Lobpreis verzichten! Unser nächster Wohnzimmer-Worsphip-Abend findet am 29. März um 20 Uhr statt. Auch vom Sofa aus können wir Gott in Liedern und Gebet begegnen und eine gemeinsame Zeit der Anbetung haben.

Na, Interesse? Dann melde dich gerne bei Margarita Lenhardt unter info@ev-stadtmission.de und du bekommst rechtzeitig eine Einladung zum Zoom-Meeting und alle weiteren Infos in einer persönlichen Email. Wir freuen uns auf dich!


Vielleicht geht es dir auch so, dass es dir in deinem Alltag schwer fällt, dich daran zu erinnern, wie gut Gott ist und was er für dich bereit hält. Dann lade ich dich dazu ein, dir ganz bewusst einen Raum und eine Zeit für diese wertvollen Gedanken zu reservieren, Dich aufzumachen, ihn von ganzem Herzen zu suchen. Schon oft haben wir erlebt, dass Lobpreis und Anbetung einen Raum öffnet, in dem wir Gott begegnen können, er ganz persönlich zu uns redet und wir gestärkt und ermutigt in unseren Alltag zurückkehren dürfen!

Wir glauben an einen Gott, der immer noch die Kontrolle hat. Wir glauben daran, dass er alles in seinen Händen hält und es unglaublich gut mit uns meint. Wir lesen in der Bibel, in Jeremia 29 ab Vers 11:

Denn ich weiß wohl, was ich für Gedanken über euch habe, spricht der HERR: Gedanken des Friedens und nicht des Leides, dass ich euch gebe Zukunft und Hoffnung. Und ihr werdet mich anrufen und hingehen und mich bitten, und ich will euch erhören. Ihr werdet mich suchen und finden; dennwenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, so will ich mich von euch finden lassen, spricht der HERR!

Gottes Gedanken für dich sind voller Frieden, er möchte dir Zukunft und Hoffnung schenken.