Zum Inhalt springen

Österliches Bodenbild

Komm und sieh!
Von Mittwochnachmittag (13.4.) bis Samstagabend (16.4., 18 Uhr) ist in unserem UG wieder das österliche Bodenbild von „Stufen des Lebens“ aufgebaut. Man kann es allein ansehen oder den Weg am Freitag und Samstag jeweils zwischen 15 und 18 Uhr angeleitet gehen. Iris ist dann vor Ort.

Die Passions- und Osterzeit ist einerseits eine Zeit des Schmerzes, der Dunkelheit, vielleicht eine kleine Krisenzeit; zugleich wissen wir, dass sie in eine lichtvolle, hoffnungsfrohe Zeit führt. Wir von „Stufen des  Lebens“ wünschen uns, dass Menschen durch dieses Bodenbild mit dem Weg Jesu ins Berührung kommen. Wir wünschen uns, dass die Möglichkeit geschaffen wird, IHM und uns selbst zu begegnen – auf den Wegen durch tiefen hindurch ins Licht.